Willkommen beim Blog der Familie Hessing/Patzsch

Auf dem Weg nach Leipzig sind wir dieses Jahr einen kleinen Umweg über Magdeburg gefahren, nachdem die Stadt sich mit der deutschlandweit umfangreichsten Weihnachtsbeleuchtung rühmt.

Frohes, neues Jahr von unserem Frankfurter Küchenfenster!

News - Grillo-Theater

0

Der Abend wurde dann noch mit einem Besuch im Grillo-Theater zu “Jazz in Essen” abgerundet. Das Grillo Theater ist eines der ältesten und bekanntesten Theater im Ruhrgebiet -> Grillo-Theater – Wikipedia

Während das Auto bei Carglass in Düsseldorf eine neue Scheibe bekommt, haben wir die Zeit zu einem Spaziergang durch den Medienhafen genutzt. Dieser heißt so, da sich im neu gestalteten Hafen, viele Medien-Agenturen angesiedelt haben.

… dachte sich wohl jemand, der in unserer Tiefgarage der Meinung war unsere Autoscheibe einzuschlagen und den (leeren) Safe im Auto aufzubrechen. Die 15 Jahre alte Sonnenbrille, die dann im Endeffekt abhanden kam, hätte ich ihm ja gerne geschenkt, wenn er freundlich gefragt hätte.

Naja, heute wird das nichts mehr mit einer neuen Scheibe, daher erstmal fahrtauglich geflickt. Für die Weihnachtsbesuche wird’s schon reichen.

Die nächtlichen Türklingler waren demzufolge die Polizeibeamten, die unser Nachbar verständigt hatte, nachdem er den Einbruch bei uns bemerkt hatte. Er hat heute bei uns auch geklingelt und uns die Sache geschildert.

image

Nicht alles hat den Weg bist nach Frankfurt geschafft. Einige Leckereien haben wir schon vor Ort oder wie die Rieslingpasteten auf dem Weg nach Hause genossen 😁

Bei lauen 21°C (wir erinnern uns kurz, dass wir Anfang Oktober haben…) haben wir uns am letzten Abend nochmal aufgemacht die Stadt im Licht der Straßenlaternen zu erleben. Mit dem gläsernen Aufzug sind wir wieder zur Oberstadt gefahren und haben so zu sagen die Tour vom Nachmittag weitergeführt.

image

Zum Abschluss gab es den Blick von den Bock Kasematten auf die Unterstadt.

image

image

Für diesen Tag sind wir am Sonntag extra zeitig aufgestanden, denn wir hatten schon eine Ahnung, dass es voll werden würde. Recht sollten wir behalten, zum Glück waren wir nicht nur früh da, sondern hatten uns schon vorab Online Tickets gesichert.

Bereits auf dem Parkplatz haben wir Vertreter allerei Galaxien, Universen, Zeiten und Welten gesehen. Offensichtlich war jeder Willkommen. An jeder Ecke gab es soviel zu sehen, so dass ich vollkommen vergessen habe Fotos zu machen. Das Highlight des Tages war die Lichtschwertshow vom Saberproject. Da war der Blick fixiert und somit gibt es auch Bilder 😁

image

Das Publikum war ausgerüstet und hätte jederzeit Teil der Geschichte werden können. Natürlich war wieder der ewige Kampf der Jedi gegen die dunklen Sith Lords Kern dieser. Wer möchte sich von der Story vom imposanten Schwertkampf ablenken lassen?

image

image

image

image

News - Elementaro

0

Versprochen wurde eine große Show aus Wasser, Licht und Sound in drei Akten und wir wurden nichts enttäuscht. Zur Musik der letzten Jahrzehnte gab es Wasserfontänen, Flammenwerfer und viel Laserlicht.

image

image

Nur den Sinn des Vorprogramms und der Pausen von 20 Minuten zwischen den einzelnen Teilen haben wir nicht verstanden. Auf die Spiele und die Bierzeltmusik hätten wir gern verzichtet. Dafür hätten uns mehr Sitzgelegenheiten und echtes Streetfood gewünscht.

2023-03 Brandenburg

2023-06 Fronleichnam Wochenende

Die Galerien sind wie immer zugangsgeschützt (im Zweifel per WhatsApp eben anfragen) 😉